Ein neues Gesicht in der Quartierkoordination Waidberg – Andrea Rüegg

Seit Anfang September 2013 ist Andrea Rüegg für die Quartierkoordination Waidberg zuständig. Als Mitarbeiterin der Quartierkoordination der Sozialen Dienste der Stadt Zürich ist sie Anlaufstelle und Ansprechpartnerin für Anliegen, Ideen und Fragen rund um das Leben in den Kreisen 6 und 10.

Was ist für Sie das Spezielle an diesem Quartier?
Wipkingen ist für mich ein lebendiges, attraktives Quartier mit viel Lebensqualität und vielen engagierten Menschen. Es verfügt über eine Fülle von Dienstleistungen und Angeboten. Die Nähe zur Limmat lässt mein Herz höher schlagen. Gerne besuche ich das Flussbad «Unterer Letten» und schaue mir gelegentlich einen Film im Filmfluss an oder treffe mich mit Freundinnen und Freunden in der Flussbar. Nebst dem Openair Wipkingen, das ich dieses Jahr leider verpasst habe, kann ich auch das Landenbergfest oder das Openair Kino am Röschibachplatz empfehlen. Als Treffpunkte kommen mir das Nordbrüggli und das GZ Wipkingen in den Sinn. Kein Wunder ist das Quartier für viele so attraktiv und somit – speziell für Familien – eine teure Wohngegend geworden.

Auf was freuen Sie sich am meisten?
Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und den Austausch mit den vielen engagierten Leuten im Quartier, seien dies Einzelpersonen, Gruppen, das Gewerbe, Vereine, Fachpersonen aus anderen Departementen und nicht zu vergessen diverse soziale Einrichtungen. Gerne möchte ich mit den bestehenden Organisationen und Vereinen das Zusammenleben der Bevölkerung stärken und die Entwicklung im Quartier gemeinsam gestalten.

Interview_Andrea_Ruegg_WipInfo4_2013