Kommunikation

Crowdfunding: Wollschweine vom GZ gehen in Pension

image_pdfimage_print

Die Wollschweine vom GZ Wipkingen möchten in ruhigere Gefilde

Die beiden Wollschweine Emma (7) und Silvius (10) haben das Seniorenalter erreicht und möchten es etwas ruhiger angehen lassen. Rund um ihr Zuhause im GZ Wipkingen ist es in den letzten Jahren dicht geworden, es hat immer mehr Menschen, es wird gebaut. Die beiden sind im Trubel und Tumult, der im Zürcher Stadtquartier und rund um die Wiese an der Limmat zunehmend herrscht, nicht mehr glücklich. Und das sollte Schwein doch sein – glücklich!

Also machten wir uns auf die Suche nach einer würdigen Seniorenresidenz. Einen artgerechten Altersplatz für die Schweine zu finden, stellte sich als Herausforderung dar. Denn Schweine kann man nicht einfach in eine bestehende Gruppe integrieren, es gäbe viel «Stunk». Unsere zwei Grossen brauchen also ein eigenes Gehege mit eigenem Stall.

Unser Herz macht einen Freudensprung, als wir es erfahren: Da schreibt doch tatsächlich Marlene vom Rosenberg, dass sie unsere beiden Wollschweine bei sich auf dem Hof aufnehmen kann! Nach unzähligen E-Mails, etlichen Telefongesprächen und bangem Hoffen endlich eine positive Antwort. Nun sind wir zuversichtlich, dass wir es schaffen – mit deiner Hilfe.

Hier gehts zum Crowdfunding:

https://wemakeit.com/projects/stadtschweine-im-ruhestand

 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

https://wemakeit.com/projects/stadtschweine-im-ruhestand

Ein Kommentar zu “Crowdfunding: Wollschweine vom GZ gehen in Pension”

  1. Katharina schrieb am:
    14. Juni 2021 um 15:33 Uhr

    Tolle Aktion! Ich bin dabei – damit die beiden Wollies in die Rente gehen können.
    Danke an Emma & Silvius für die unzähligen Mensch-Tier-Begegnungen.

Kommentar verfassen