BROKEN BREAD – Hilfe für die Menschen auf der Gasse – Wipkingen macht mit!

Die Corona-Ausnahmesituation ist und war für uns alle eine grosse Herausforderung. Nun benötigen die Schwächsten unsere Hilfe.

“Ich denke, wir können uns alle deshalb gut vorstellen, dass diese „Krise“ gerade auch sozial benachteiligte Menschen (Randständige, Drogenabhängige, Prostituierte, Sans Papiers, Arbeitslose, Bedürftige) ganz stark getroffen hat”, meint unser Pfarrer Beat Häfliger von der Pfarrei Guthirt in Wipkingen. Wir zeigen uns solidarisch und greifen den Menschen in grösster Not unkompliziert unter die Arme.

Einladung

Sr. Ariane und der Verein Incontro www.incontro-verein.ch leisten unter dem Titel „Broken Bread“ einen Beitrag für diese Menschen. Neben einer täglichen warmen Mahlzeit gibt Schwester Ariane mit ihren vielen Freiwilligen jeweils am Samstag über 500 Einkaufstaschen mit hilfreichen Lebensmitteln den Betroffenen an der
Langstrasse ab.

Pfarrer Beat Häfliger findet:

“Wir möchten Schwester Ariane, die bei uns im Pfarrhaus in Wipkingen auch die Schlafsäcke für die Menschen auf der Gasse lagert, ab sofort tatkräftig und solidarisch unterstützen und laden EUCH alle herzlich ein, eine Einkaufstasche, gefüllt mit alltäglichen, gut haltbaren Lebensmitteln (siehe Packliste) jeweils bis Freitagmittag (12Uhr) in der Kirche vor den Altar zu stellen!”

Wann

Daten: 22. Mai, 29. Mai, 5. Juni, 12. Juni, 19. Juni, 26. Juni

Wir kümmern uns

Die Pfarrei Guthirt sorgt dafür, dass alle Gaben an die Langstrasse gelangen und fair verteilt werden.

Danke!

Im Namen aller Betroffenen sagen wir Euch ein mega grosses Dankeschön für Eure Unterstützung!

Was brauchen unsere Mit-Menschen auf der Gasse (Packliste)?

Lebensmittelpakete für Menschen auf der Gasse

Brief Aktion Broken Bread-2